Hinter den sieben Bergen



Selbststärkungs-Seminar für Menschen mit Behinderungen

Selbstbestimmung ist Ihre Bestimmung?

Lassen Sie sich nicht behindern!

Das klingt ganz schön selbstbewusst, oder? Darf ich Ihnen etwas verraten? Auch für mich war dieses Selbstverständnis nicht selbstverständlich. Obwohl ich seit über zehn Jahren mit meinen "SonntagsFragen" innerhalb der Sendung "Selbstbestimmt!" für diese Themen Gesicht zeige, musste auch ich über die "sieben Berge", die uns Menschen mit Behinderung im Weg stehen können. Lassen Sie uns gemeinsam Herausforderungen als Entwicklungsmöglichkeiten betrachten und entdecken, welche Inspirationsquellen sich dahinter ver-Berg-en.

Berg 1:

Behinderungsverarbeitung

Berg 2:

Bewusstsein für die eigene Würde

Berg 3:

Eigene Stärken entdecken

Berg 4:

Entscheidungen bewusst treffen

Berg 5:

Probleme sind auch Herausforderungen

Berg 6:

Selbstbestimmung, Freiheit, Freude

Berg 7:

Verantwortung für das eigene Leben

Dieses Seminar ist inspiriert von der Empowerment-Arbeit der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL). Als Sozialpädagogin und Inklusionsbotschafterin der ISL möchte ich die Grundsätze zur Selbststärkung von Menschen mit Behinderungen engagiert weitertragen und durch eigene Impulse beleben. Ich unterstütze seit über 16 Jahren erblindete Menschen dabei, auf die Suche nach ihren inneren "Lichtschaltern" zu gehen, welche als Synonyme für die Wiederentdeckung eigener Potenziale stehen. Dabei orientiere ich mich am Beratungsansatz des Peer Counselings (Menschen mit Behinderung beraten Menschen mit Behinderung).

Bitte bedenken Sie, dass ich mit meinen Seminaren nach Realisierbarkeit überwiegend in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aktiv bin!

Kontakt: jsonntag@blindverstehen.de

zurück